Ich bin vom Potential des Improvisationstheaters begeistert und fühle mich durch den systemischen Ansatz in meinem Handeln und Denken bereichert. Beides prägt meine Arbeitsweise. Theater ermöglicht eine spielerische Beschäftigung mit Kommunikation und Beziehungen. Methoden aus dem Improvisationstheater schaffen Leichtigkeit im Miteinander und Vertrauen, um sich neuen Ideen und Situationen anzunähern. In der systemischen Arbeit richtet sich der Blick auf die Wechselwirkungen von Verhalten und die unterschiedlichen Perspektiven aller Beteiligten. Die systemische Denkweise und die Möglichkeit Interaktion auch spielerisch zu erfahren sind für mich wesentlich in meiner Arbeit.

Ein wertschätzender Umgang mit Ihren Anliegen, eine offene Haltung und kreatives Erkunden neuer Wege sind mir in meiner Beratungsarbeit wichtig. In meinen unterschiedlichen Beratungsangeboten nutze ich sowohl systemische Methoden als auch kreative Übungen aus dem Improvisationstheater.